22.09.2014, 15:02 Uhr
Größere und höhere Stromtrasse durch das Stadtzentrum!
CDU-Stadtverband Wiesmoor sieht in der Sanierung der Hochspannungsleitung eine erhebliche Leistungssteigerung mit unbekannt negativen Effekten für die Bürger in Wiesmoor!
Der Leitungsbetreiber E-ON Netz beabsichtigt in Kürze die stromführenden Kabel der Hochspannungsleitung gegen leistungsfähigere Kabel auszutauschen. Teilweise werden hierfür auch die Strommasten erhöht. Angestrebt ist seitens der E-ON Netz eine Verdoppelung der Stromstärke. Dies hat eine deutliche Zunahme des Elektrosmogs zur Folge. Das elektromagnetische Feld um die Leitungen wird somit wesentlich größer. Dies hat wiederrum zur Folge, dass die Anwohner einer deutlich höheren Belastung ausgesetzt sind, mit all seinen gesundheitlichen Auswirkungen.
Die bestehenden Leitungen sind schon Belastung genug für die Wiesmoorer Bürger. Aus Sicht des CDU-Stadtverbandes gibt es hier wesentlich zukunftsträchtigere Lösungen, welche auch für den Menschen verträglicher sind. Wie zum Beispiel die viel diskutierte Erdverkabelung. Aufgrund der weiter zunehmenden alternativen Energien im Wirtschaftsraum Ostfriesland wird es zukünftig ohnehin zu einer Neustrukturierung der Verteilungswege/Stromtrassen kommen müssen.

Hierbei ist Aufgabe der Politik, das Schutzgut Mensch/Gesundheit in den Vordergrund zu stellen, hier sieht sich der CDU-Stadtverband Wiesmoor in der Verantwortung. In diesem Zusammenhang wird der CDU-Stadtverband Wiesmoor nicht locker lassen und eine entsprechende Resolution in den Stadtrat einbringen. In dieser Resolution soll der Stadtrat beschließen, daß die bisherigen Erklärungen der EON Netz dem Stadtrat nicht ausreicht und der Stadtrat die Verwaltung beauftragt weitere Gutachten und Stellungnahmen, auch von anderer Seite, einzuholen. Desweiteren solle dieses Thema in einer weiteren Ausschusssitzung noch vor der Sommerpause erörtert werden.

Es ist auch seitens der Verwaltung durch fachliche Gutachten zu prüfen, ob durch die erhebliche Leistungssteigerung und der Umbau der Trasse der Tatbestand einer Erneuerung gegeben ist. In diesem Falle ist eine Erdkabelverlegung unumgänglich.

Weiterführende Links:

1. Bundesamt für Strahlenschutz: http://www.bfs.de/de/elektro/nff
Seriöse Informationen zum Thema. Unbedingt am Ende der Einführungen auf "mehr" Klicken.
 
2. Strahlenschutzkommission: http://www.ssk.de/de/www.ssk.de/de/
Hilfreiche Publikationen und Links.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wiesmoor  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 28221 Besucher