CDU Stadtverband Wiesmoor
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-wiesmoor.de

DRUCK STARTEN


26.11.2014, 17:20 Uhr
Stadtbibliothek Wiesmoor nicht im Regen stehen lassen!
Stadtbibliothek Wiesmoor nicht im Regen stehen lassen!
Bereits kurz nach dem Umzug der Stadtbibliothek ins Torhaus führte die CDU Wiesmoor ein Gespräch mit der Leiterin Frau Schoone. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt sprachen beide Seiten von den möglichen negativen Auswirkungen des Standortwechsels und der damit verbundenen räumlichen Trennung von der Schule.
CDU-Fraktion beim damaligen Infogespräch mit der Leiterin der Wiesmoorer Stadtbibliothek Frau Schoone
Über Jahrzehnte nutzten die Schüler das direkte Angebot vor Ort und wurden so an das Lesen herangeführt.
Dies ist heute nicht mehr der Fall. Die Zahlen belegen dies mehr als deutlich. Die Anbindung ist weg.
Auch wenn das Engagement der Leiterin Frau Schoone und ihrer Helfer besondere Anerkennung verdient, wird dies auf Dauer nicht das Problem des falschen Standortes lösen.

Aus Sicht der CDU, so Reder, ist der abgelegene Standort im Torhaus das Problem. An dieser Stelle sei nochmal daran erinnert, dass auch Friedeburg die Bibliothek an die Schule heran verlegt hat. Dies haben die Verantwortlichen durch den überhasteten Umzug scheinbar völlig aus den Augen verloren gehabt.
Deshalb, so Reder, sei es nun höchste Zeit das Thema auf die Tagesordnung des Schulausschusses zu bringen, um eine zukunftsträchtige Lösung zu finden. Eine erneute Verlegung darf kein Tabu sein, auch muss das Thema der Doppelstrukturen (KGS Fachbücherei) Bestandteil der Lösung sein. Ziel könnte hierbei mittelfristig ein Mediencenter sein, dass Allgemeine Bereiche und Fachbereiche gleichermaßen bedient und wieder dicht an den Schülern/Kindern ist.

Es ist Zeit zu handeln, damit die Bibliothek auch auf Dauer eine vernünftige Perspektive hat. Es sei denn, hinter dem Umzug steckten Überlegungen, um sich still und leise von einem Kostenfaktor zu verabschieden.
Die CDU-Fraktion wird hierzu in Kürze einen entsprechenden Antrag in den Fachausschuss einbringen.